Seminarbeschreibung

In diesem Seminar lernen Sie nicht nur welche Messverfahren sich eignen um Maschinen auf elektrische Sicherheit zu prüfen, sondern auch welche DIN VDE Bestimmungen es dazu gibt und wie diese in der Praxis anzuwenden sind. Messübungen und Softwaretraining sind ebenso Bestandteil dieses Seminars sowie ein Thermografie-Workshop. Sie die Möglichkeiten und Vorteile kennen, die diese Technologie bei der Maschinenprüfung bietet.

Lerninhalte:

  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3)
  • Messung der Schleifenimpedanz und RCD/FI-Prüfung
  • Isolations - und Niederohmmessung
  • Messung von Differenzströmen
  • Spannungsfestigkeit und Restspannungmessung
  • Thermografie-Workshop
  • sichere Anwendung der Messgeräte und Protokollierung mittels Software
Behandelte Normen:
  • DIN VDE 0113 / EN 60204, elektrische Prüfung von Maschinen
  • DIN VDE 0105-100, Betrieb von elektrischen Anlagen
Seminarziel:

Der Seminarteilnehmer soll nach diesem Seminar in der Lage sein, die elektrische Sicherheit von Maschinen beurteilen zu können. Dazu werden die relevanten Messverfahren und die Dokumentation erlernt. Der Thermografie-Workshop dient dazu, erste Erfahrungen mit dieser Technik zu sammeln.
Nach diesem Seminar sind Sie im Sinne der TRBS 1203 eine "Zur Prüfung befähigte Person" für elektrische Maschinen.


 
  Dieses Seminar ist nach ISO 29990 zertifiziert.
A
m Ende des Seminars  
  erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat, das die Teilnahme gemäß
  TRBS 1203 bescheinigt.


Termine

17-07-2018 08:30 • Glottertal

For questions or support please email us at: fluke.academy@Fluke.com

For questions or support in GERMANY email us at : seminare@fluke.com

Privacy Statement

Integrity and Compliance at FORTIVE

Powered by Wild Apricot Membership Software